Projekt Beschreibung

Single Page Websites

Single page websites oder auch one page websites genannt, haben in den letzten Jahren große Popularität erlangt. Wogegen man sich auf traditionell gestalteten Webseiten von Seite zu Seite durch die Informationen klickt, befinden sich auf einer single page website alle notwendigen Informationen auf einer einzigen Seite.

Das Beispiel einer single page website, findest du, wenn du auf das Bild (rechts) klickst. Mit einem Klick auf die einzelnen Buttons und Themen gelangst du zu den angegebenen Informationen dieser Webseite. Probiere es ruhig einmal aus.

immobilienwelt

Die Navigation

Traditionelle Webseiten haben einen Header (Kopf)-Bereich, der unter den einzelnen Menüpunkten alle Webseiten einer Webseite enthält. Auf diese Weise können Webseiten-Besucher problemlos zwischen allen Seiten einer Website hin und her springen.

Bei einer einseitigen Webseite, benötigt man keinen Header-Bereich mit allen Webseiten. Hauptsächlich, weil keine anderen Seiten vorhanden sind, die Sie dem Header hinzufügen können. Das heißt aber nicht, dass Sie keine Navigation benötigen.

Der Navigationsbedarf entsteht, weil Webseiten mit nur einer Seite wesentlich länger sind. Mit der Maus müsste man die ganze Zeit hin und her scrollen um an die einzelnen Informationen zu gelangen. Diese Laufzeit muss reduziert werden, um bessere Ergebnisse zu erzielen. Hier wird ein internes Navigations System mit sogenannten Menü Ankern integriert.

Kohärenz und Prägnanz

Webseiten mit nur einer Seite bieten minimalen Speicherplatz für das Hinzufügen von Inhalten. Es ist eine schlechte Idee, wenn Sie den größten Teil des Website-Bereichs mit Texten füllen. Es sieht nicht nur nicht gut aus, sondern es wird zu voll. Eine One-Page-Website zwingt dazu, präzise Inhalte einzupflegen. Mit richtigem Wortlaut kann der begrenzt vorhandene Platz ausgeglichen werden.

Außerdem sollten verschiedene Strategien entwickelt werden, um das Beste aus dem begrenzten Inhaltsbereich herauszuholen.

Responsive

Menschen surfen mit ihren Smartphones häufiger im Internet als mit anderen Geräten. Deshalb sollte die Webseite immer mobil ansprechbar sein. Mit einer einseitigen Website können Sie mit geringem Aufwand die Reaktionsfähigkeit verbessern.

Nachteile

Neben der Unterstützung bei der Navigation tragen die Verknüpfungen bei traditionell gestalteten Webseiten auch dazu bei, mehr Domain-Autorität zu erlangen und somit häufiger in den Suchergebnissen zu erscheinen. Dies ist nicht möglich, wenn Sie eine Single Page-Website verwenden.

Fazit:

Letztendlich ist es jedem selbst überlassen, ob man sich für eine single page website oder eine traditionell gestaltete Webseite entscheidet. Meiner Meinung nach sind single page websites eine gute Idee, die Internetpräsenz für kleinere Unternehmen zu gestalten.