Warum sind SEO und SEM so wichtig

Warum sind SEO und SEM so wichtig

Suchmaschinen sind in den letzten Jahren wesentlich schlauer geworden. Sie sehen eine Webseite zwar nicht auf die gleiche Weise, wie ein Mensch, doch man kann ihnen zu verstehen geben, wie eine Webseite aufgebaut ist. SEO (Suchmaschinenoptimierung) und SEM (Suchmaschinenmarketing) hilft dabei, ihnen zu zeigen, wie eine Webseite aussieht und was für den Besucher nützlich ist.

Stellen Sie sich vor, Sie haben ein Bild Ihres Unternehmens auf ihrer Webseite eingefügt.

Ein Mensch könnte das Foto als ein Backsteinhaus in einer Stadt beschreiben, vielleicht sogar erkennen in welcher Stadt sich Ihre Firma befindet. Eine Suchmaschine benötigt jedoch konkrete Hinweise um das Foto einzuordnen. Wenn Sie die Dateibezeichnung „Haus.jpg“ verwenden, weiß Google zumindest, dass es sich um das Foto eines Hauses im .jpg Format handelt. Wenn sie das Foto wie folgt beschreiben und einen zusätzlichen Alternativen Text einsetzen, kann eine Suchmaschine das Foto wesentlich besser einordnen.

Dateiname: Firmengebäude der Firma Mustermann.jpg
Beschreibung: Firmenzentrale München
Alternativtext: Haus Firma Mustermann Außenansicht

Jetzt weiß Google, Bing oder Yahoo, dass es sich bei diesem Foto um die Außenansicht des Hauses der Firma Mustermann in München handelt und kann es dementsprechend einordnen.

Fotos von Webseiten zu optimieren ist ein nicht zu vernachlässigender Bestandteil der SEO, den man unbedingt beachten sollte.

Wenn sie verstehen, wie Suchmaschinen arbeiten und Dateien lesen, können Sie gezielt auf sie eingehen. Ohne eine gezielte Suchmaschinenoptimierung sind sie für Suchmaschinen unsichtbar.

Grenzen der Suchmaschinen-Technologie

Suchmaschinen arbeiten alle nach demselben Prinzip. Sie senden Ihre automatisierten robots aus, crawlen und indizieren Inhalte von Webseiten, verarbeiten die gefundenen Dateien und stellen sie zur Verfügung.

Das alles erreichen Sie mit hervorragender künstlicher Intelligenz und lernen automatisiert jeden Tag hinzu. Doch sie sind nicht allwissend. Es gibt viele technische Einschränkungen, die erhebliche Probleme verursachen können. Diese wirken sich auf die Einbeziehung und auf den Rang in den Suchmaschinen aus.

Crawlen und Indexieren

Suchmaschinen haben Probleme mit dem Erkennen von Online- Formularen wie zum Beispiel einem Login Formular. Somit können alle Inhalte, die hinter der Login Seite liegen, im Verborgenen bleiben.

Webseiten, die ein CMS (Content Management System) verwenden, erstellen häufig Inhalte die in verschiedenen Kategorien doppelt auf der Webseite vorhanden sind. Das ist ein großes Problem für Suchmaschinen, denn sie können die einzelnen Kategorien nicht auseinanderhalten. So entsteht sogenannter „duplicate content“, auf der eigenen Webseite. Das mögen Suchmaschinen überhaupt nicht. Im schlimmsten Fall rutschen Sie in Ihrer Position zurück oder fallen ganz aus dem Google Index.

Fehler in den Crawling-Richtlinien einer Website, die in der robots.txt angegeben werden, können dazu führen, dass Suchmaschinen sie völlig ignorieren. Sie sollten darauf achten, dass die Robots.txt, die richtigen Anweisungen enthält

Wenn die Link-Struktur einer Website für Suchmaschinen nicht verständlich ist, können sie nicht alle Inhalte einer Website erreichen, oder der erfasste Inhalt wird als unwichtig eingestuft.

Obwohl die Robots beim Lesen von Nicht-HTML-Text besser werden, ist der Inhalt im Rich Media-Format immer noch schwierig für Suchmaschinen, zu analysieren. Dazu gehören Text in Flashdateien, Bilder, Fotos, Video-, Audio- und Plug-In-Inhalte.

Abfragen von Inhalten

Wenn sie „Bananen“ und „Orangen“ anbieten, schreiben Sie über die einzelnen Produkte und verallgemeinern die Produkte nicht mit dem Überbegriff „Obst“. Für das Keyword „Obst“ finden sie bei Google 32.000.400 Suchergebnisse. Für Bananen 9.000.000 und Orangen etwa 6.800.000 Ergebnisse. Die Chance, bei den Bananen oder Orangen gefunden zu werden, ist wesentlich höher, als unter Obst.

Stellen Sie sicher, dass Ihr Inhalt erkannt wird

On Page SEO ist unendlich wichtig, nur das alleine reicht nicht aus, um eine Top Platzierung zu erreichen. Eine Webseite mit großartigem Inhalt, ist eine feine Sache, doch sie müssen dafür sorgen Ihre Inhalte zu verbreiten. Teilen Sie Ihre Beiträge auf sozialen Netzwerken, schreiben Sie einen Blog zu Ihrem Unternehmen. So sammelt sich mit der Zeit guter Inhalt auf Ihrer Webseite und die Reichweite wird von Mal zu Mal größer. Man sprich zumeist von den Suchmaschinen, doch die einzige, die wirklich wichtig ist nennt sich GOOGLE.

DJH Digital Marketing & Design
Warum sind SEO und SEM so wichtig
Titel
Warum sind SEO und SEM so wichtig
Beschreibung
Suchmaschinen arbeiten alle nach demselben Prinzip. Sie senden Ihre automatisierten robots aus, crawlen und indizieren Inhalte von Webseiten, verarbeiten die gefundenen Dateien und stellen sie zur Verfügung.
Autor
Veröffentlicht von
Dietmar Conée
Logo
By |2018-03-21T16:21:41+00:00März 17th, 2017|0 Comments

Kontakt

DJH Digital Marketing & Design

Phone: +49 (0) 4124 6099210

Mobile: 01523 8148512

Fax: +49 (0) 4124 6099216

Team

Artikel

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu